K K K S TA

Die Jerusalemer Berge

Gönnen Sie sich eine Verschnaufpause von der Stadt und entdecken Sie die Jerusalemer Berge, das sind ausgedehnte Bergketten, die Jerusalem im Norden, Westen und Süden umgeben. Sie sind auch als Hügel von Judäa oder als Judäische Berge bekannt und erstrecken sich von den Judäischen Ausläufern (auf Hebräisch HaShfela) bis hin zu Teilen des Jordangrabens (Bik’at HaYarden) und umfassen bekannte Städte wie Jerusalem, Bethlehem, Hebron und Ramallah. Bemerkenswerterweise sind die felsigen und bis zu 1000 Meter hohen Jerusalemer Berge sowohl durch eine üppige Flora als auch durch trockenes Wüstengelände gekennzeichnet.